Logo_Interreg_GATE
Gründungsmitglieder

Neuigkeiten | Aquì estan las Dolomitas: der Lonely Planet Guide nun auf Spanisch

portada_dolomitas-1_giacomo-bassi_201902061117 World Heritage
23 April 2019

Der Lonely Planet Guide über die UNESCO-Dolomiten ist jetzt auch auf Spanisch erhältlich. Die Präsentation erfolgte am vergangenen 11. März in Madrid.

Ein Versprechen geht in Erfüllung

Vor einem Jahr wurde der Führer während verschiedener Events publiziert. Während des BIT in Mailand hatte der Herausgeber – EDT aus Turin – die Absicht angekündigt, ihn in verschiedene Sprachen zu übersetzen. Dank der Unterstützung der Stiftung Dolomiten UNESCO konnte das Versprechen gehalten werden: Neben der spanischen Ausgabe wird auch eine deutsche und französische Version veröffentlicht.

Ein einzigartiges Erbe

Die Neuheit, die das gemeinsam von Giacomo Bassi, Piero Pasini und Denis Falconieri realisierte Werk kennzeichnet, besteht darin, dass erstmals ein Führer der Dolomiten ausgearbeitet wurde, der diese als ein einheitliches geographisches Gebiet, bestehend aus den 9 verschiedenen Systemen der Dolomiten UNESCO, behandelt.

Der Führer entspricht somit vollumfänglich der Netzwerk-Philosophie, die von der Stiftung gefördert wird. Eben aus diesem Grund hat letztere das Projekt unterstützt, ohne dabei in irgendeiner Weise auf die Meinungsfreiheit der Autoren und des Verlegers einzuwirken.

Sprachen und Ansprechweisen

Die drei Autoren haben ihre persönlichen Erfahrungen in den beschriebenen Gebieten im typischen „Lonely Planet-Stil“ in den Führer eingebracht und durch nützliche praktische Hinweisen für den Besucher ergänzt. Verschiedene Ansprechweisen bestimmen somit das Reisetagebuch, und finden auch in der Übersetzung in die verschiedenen Sprachen ihren Niederschlag. Gerade die Internationalisierung ist einer der Aspekte, die von der UNESCO-Anerkennung am meisten gefördert werden. Das wissen sehr wohl die Betreiber der Schutzhütten, die sich täglich mit Touristen aus einer ständig wachsenden Anzahl von Ländern konfrontiert sehen. Die Übersetzungen in die von den Touristen der Dolomiten am häufigsten gesprochenen Sprachen stellt einen wichtigen Schritt nach vorne dar: Mit Lonely Planet im Rucksack können die zahlreichen Besucher nun, gut informiert, gleichermaßen auf den Wegen der Brentadolomiten als auch am Fuße der Marmolada, zwischen den noch urtümlichen Friauler Dolomiten oder auf den Bergkämmen rund um Sennesalm wandern.

X
Questo sito usa i cookie per offrirti la migliore esperienza possibile. Procedendo con la navigazione sul sito, accetti implicitamente l'utilizzo dei cookie sul tuo dispositivo.
Informativa sull'utilizzo dei cookie Accetto