Logo_Interreg_GATE
Gründungsmitglieder

Das Welterbe | Die Institutionen

Nachdem die Dolomiten in die UNESCO-Liste der Welterbestätten aufgenommen wurden, beschlossen die Gründungsmitglieder und somit die Provinzen Belluno, Pordenone und Udine, die Autonomen Provinzen Bozen und Trient, die Autonome Region Friaul-Julisch Venetien und die Region Veneto zusammen mit dem Ministerium für Umwelt, Landschafts- und Meeresschutz die Gründung der Stiftung Dolomiti Dolomiten Dolomites Dolomitis UNESCO.
Das Projekt der Stiftung wurde schon während des Bewerbungsverfahrens vorgelegt, um der UNESCO koordinierte und geordnete Verwaltungsabläufe zu garantieren; die neue Stiftung ist heute klar umrissen und mit einer Satzung versehen, in der ihre Zielsetzungen, ihre Struktur und ihre Verwaltungsmechanismen klar festgelegt wurden.
Die Satzung der Stiftung wurde vom Lenkungsausschuss der Gründungsmitglieder in der Versammlung vom 18. Oktober 2009 in Belluno genehmigt und anschließend von den Landes- und Regionalregierungen der Gründungsmitglieder ratifiziert.
Die Stiftung Dolomiti Dolomiten Dolomites Dolomitis UNESCO wurde offiziell am 13. Mai 2010 gegründet.

 

Logo Belluno

Logo Bolzano
Logo Pordenone

Logo Friuli Venezia Giulia


Logo-Veneto

 

 logo MATTM

X
Questo sito usa i cookie per offrirti la migliore esperienza possibile. Procedendo con la navigazione sul sito, accetti implicitamente l'utilizzo dei cookie sul tuo dispositivo.
Informativa sull'utilizzo dei cookie Accetto