Logo_Interreg_GATE
Gründungsmitglieder

Visitdolomites

 

Visitdolomites.com 

Eine Reise in den fossilen Archipel

Das offizielle und vollständigste Webportal für die Entdeckung der Dolomiten UNESCO

 

Es ist bekannt, dass die Dolomiten Salbei für die Augen, den Geist, die Seele und das Herz sind; davon zeugen die Millionen Besucher aus aller Welt, die jahrein jahraus in jeder Jahreszeit das UNESCO-Welterbe besuchen.

Mit dem Webportal Visitdolomites.com erhält der schönste und wahrscheinlich auch begehrteste fossile Archipel der Welt sein abwechslungsreichstes und vollständigstes Aushängeschild. Das dreisprachige Webportal (italienisch, deutsch und englisch) ist das ideale Instrument, um sich unter der Vielfalt der zahlreichen kulturellen, naturalistischen, geologischen, alpinistischen und vielen anderen Angebote in den neun Teilgebieten der Dolomiten zurechtzufinden. Die Stiftung Dolomiten UNESCO entwickelte das Webportal mit der Unterstützung des Ministeriums für Kulturgüter und Tourismus und in Zusammenarbeit mit den Tourismusverbänden der Provinzen und Regionen des Naturerbes. Visitdolomites.com ist die gemeinsame Plattform von Veneto Promozione und der Region Venetien, Trentino Marketing und der Autonomen Provinz Trient, IDM – Südtirol und der Autonomen Provinz Bozen, Promoturismo FVG und der Autonomen Region Friaul-Julisch Venetien und hat sich das Ziel gesteckt, in einem einzigen Webportal alle Informationen zur Verfügung zu stellen, die den Besuch im Dolomiten UNESCO Weltnaturerbe zu einem einzigartigen Erlebnis machen.

Das Webportal ist das Ergebnis des Exzellenzprojektes “Dolomiten UNESCO Welterbe”, das von der Region Veneto koordiniert wird; politische Verantwortungsträger und die Tourismusverbände arbeiten zusammen, um das Dolomiten UNESCO Welterbe gemeinsam zu fördern. Die Entwicklung neuer Projekte zur Aufwertung der Dolomitenregion ist schon seit dem 2011 erfolgten Start des Exzellenzprojektes dessen wichtigstes Anliegen.

 

Dolomiten UNESCO Welterbe

Die Dolomiten wurden 2009 aufgrund ihrer außergewöhnlichen landschaftlichen Schönheit und ihrer großen erdgeschichtlichen Bedeutung in die prestigeträchtige Liste des Weltnaturerbes der UNESCO aufgenommen.

 

Auf Entdeckungsreise in den Dolomiten mit dem TrekFinder 

Die neun Teilgebiete der Dolomiten, die sich von den Brenta-Dolomiten zu den Friauler Dolomiten und von den Sextner Dolomiten bis hin zu den Vette Feltrine erstrecken, können nun mit Hilfe des TrekFinders auf dem Webportal Visitdolomites.com erkundet werden: der Trekfinder wurde von der Stiftung Dolomiten UNESCO in Zusammenarbeit mit Google Italia entwickelt. Dank dieses digitalen Hilfsmittels kann der virtuelle Dolomiten-Wanderer sich schon im Vorfeld seines Besuches einen Überblick über die atemberaubenden Sehenswürdigkeiten verschaffen, auf die er dann im Laufe seines Besuches im fossilen Archipel der Dolomiten treffen wird. Jeder kann sich aus zahlreichen herrlichen Wanderwegen eine ganz persönliche Wunschroute im UNESCO Weltnaturerbe zusammenstellen, sollte sich jedoch darauf einrichten, dass der virtuelle Rundgang die Sehnsucht nach der landschaftlichen Schönheit der Dolomiten nur geringfügig stillen wird. Der Gast wird umso mehr den Wunsch verspüren, dieses überwältigende fossile Archipel mit eigenen Augen zu sehen … und dieser Wunsch wird sich mit Hilfe der zahlreichen Informationen, die im Webportal Visitdolomites.com zu finden sind, erfüllen.

 

Naturparks, Museen und Hochgebirge: Horte des Naturerlebnisses und der Kultur

Naturparks

Nahezu 95% der Fläche der neun Teilgebiete des Dolomiten UNESCO Welterbes wird von Nationalparks, regionalen und provinzeigenen Naturparks, Naturdenkmälern, Lebensräumen gemeinschaftlichen Interesses und besonderen Schutzgebieten eingenommen. Die folgenden Natur- und Nationalparks gehören zum UNESCO-Welterbe:

Nationalpark Belluneser Dolomiten, Naturpark Ampezzaner Dolomiten, Naturpark Friauler Dolomiten, Naturpark Fanes-Sennes-Prags, Naturpark Puez-Geisler, Naturpark Schlern-Rosengarten, Naturpark Drei Zinnen, Naturpark Paneveggio-Pale San Martino, Naturpark Adamello-Brenta, Naturdenkmal Bletterbach. Auf Visitdolomites.com findet man alle notwendigen Informationen, um die Naturparks und die Schutzgebiete, die weltweit ihresgleichen suchen, zu entdecken und in vollen Zügen zu genießen.

Museen

Wer mehr über die Landschaft, die Geschichte und die Kultur der Dolomiten und ihrer Bewohner erfahren möchte, kommt in den zahlreichen Museen des fossilen Archipels mit ihren Zeugnissen, Bildern und interaktiven Parcours voll auf seine Kosten. Die Museen der Dolomitenregion bieten dem Besucher spannende und informative Einblicke in die Naturgeschichte, die Kultur der Dolomitenvölker, ihre Traditionen und deren ethnographische Besonderheiten und präsentieren ein vielfältiges Bild der Dolomiten. Ein virtueller Streifzug durch die Museen der Dolomiten bietet dem Besucher einen Überblick über die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Dolomitenregion. Zum ersten Mal findet der interessierte Gast in einem einzigen Webportal virtuellen Zugang zu den meisten Museen der Dolomitenregion und kann sich einen umfassenden Einblick über die geologischen, landschaftlichen, historischen und ethnographischen Besonderheiten dieser Region verschaffen, die sie weltweit zu etwas Einzigartigem machen.

Hochgebirge

Die Hochgebirgsregionen der Dolomiten gehören zu den schönsten Gebirgslandschaften weltweit. Die Panoramawege und die herrliche Aussicht genießen und nur den eigenen Schritten lauschen, das Farbenspiel der Natur im Wechsel der Jahreszeiten beobachten, sich dem Zauber der Natur hingegeben, das sind Erfahrungen fürs Leben.

Um das Hochgebirge voll und ganz zu genießen, sollte man sich auf Visitdolomites.com verlassen. Nirgendwo anders findet man so viele wichtige Informationen, Kontakte, Ratschläge und Ideen, um die Dolomiten zu entdecken, Informationen über Schutzhütten, Unterstände, aber auch exzellente Unterkünfte jeglicher Preisklasse, Treffpunkte, um neue Bekanntschaften und Freundschaften zu schließen und um unvergessliche Momente im UNESCO Welterbe zu verbringen. Visitdolomites.com begleitet Sie zu den schönsten Aussichtspunkten, zeigt Ihnen die interessantesten Trekking-Routen, informiert Sie über Höhenwege und die Rundwanderwege der Dolomiten; kurzum, Visitdolomites.com ist die beste Option, um die beliebtesten Berge der Welt in einem einzigen Webportal zu entdecken und zu erleben.

Barrierefreie Dolomiten

Die Dolomiten UNESCO sind ein weltweit einzigartiges Naturerbe universellen Wertes mit einer Natur der Superlative, die keinen der zahlreichen Besucher unberührt lässt. Das Projekt „Barrierefreie Dolomiten“ wird vom Ministerium für Kulturgüter und Tourismus finanziert und hat das Ziel, allen Besuchern und Einheimischen der Dolomiten diese außergewöhnliche Naturlandschaft nahezubringen und allen Menschen unabhängig vom Grad ihrer Behinderung ein unmittelbares Naturerlebnis zu ermöglichen; dazu macht man sich die natürliche Zugänglichkeit der Naturlandschaft der Dolomiten zunutze. Auf dem Webportal Visitdolomites.com finden Sie in Kürze die für jedermann am besten geeigneten Wanderrouten, um die erhabene Schönheit der Dolomiten voll genießen zu können.

Dolomiten in der Welt

Visitdolomites.com ist auch der virtuelle Treffpunkt jener Weltbürger, die vor kurzer oder langer Zeit die Dolomitenregion verlassen haben, um irgendwo anders auf der Erde ihr Glück zu suchen, die jedoch immer noch unlösbar mit ihrer einstigen Heimat verbunden sind. Überall auf der Welt gibt es Auswandererverbände, die den engen Kontakt mit der Heimat pflegen. Mit Hilfe von Visitdolomites.com ist es nun möglich, mit ihnen in Kontakt zu treten und Brücken zwischen den Dolomiten und dem Rest der Welt zu schlagen.

 

Auf Visitdolomites.com finden Sie zahlreiche weitere multimediale Inhalte und Informationen über Projekte im und über den fossilen Archipel Dolomiten UNESCO … gehen Sie auf Entdeckungsreise!

 

Visitdolomites.com:

Planen Sie Ihre Reise in den weltweit schönsten fossilen

Archipel und teilen  Sie mit uns Ihre Erfahrungen und Gefühle

auf #dolomitesunesco #visitdolomites

X
Questo sito usa i cookie per offrirti la migliore esperienza possibile. Procedendo con la navigazione sul sito, accetti implicitamente l'utilizzo dei cookie sul tuo dispositivo.
Informativa sull'utilizzo dei cookie Accetto