Logo_Interreg_GATE
Gründungsmitglieder

Neuigkeiten | Welterbe und Qualität – Die Dolomiten, interpretiert von der Berti-Hütte am Popera

Berti2 Termin
22 July 2019

Der zehnte Jahrestag der Aufnahme der Dolomiten in die Liste des UNESCO-Welterbes steht im Zeichen der umfassenden Qualität. Qualität geht auch vom Essen aus und konnte im Rahmen der Veranstaltung „Incontri d’alt(r)a quota“ (Begegnungen in großen Höhen) auf der Schutzhütte A. Berti am Popera, die im Teilgebiet 5 der UNESCO-Dolomiten liegt, ganz konkret in Erfahrung gebracht werden.

Chefkoch Alessandro Gilmozzi, Meister der Qualitäts-Gastronomie und Erfinder hoch geschätzter Kreationen mit den Aromen, Düften und Farben des Waldes sowie Eigentümer eines renommierten Restaurants in Cavalese, hat gemeinsam mit einer Gruppe von Qualitäts-Herstellern der Dolomiten (die ihre Produkte mitgebracht haben) und mit den Betreibern der Schutzhütten Bruno Martini und Rita Zandonella eine Reihe von Kostproben und Gerichten mit hervorragender Qualität geschaffen.

Wie bei den früheren Veranstaltungen hat der Chefkoch Alessandro Gilmozzi, Fördermitglied der Stiftung Dolomiten UNESCO, der Schutzhütte ein im Lauf des Tages erprobtes Rezept überlassen, in diesem Fall die Tartelletta delle Dolomiti, eine mit „Sponcio“-Mais, Kraut, Speck und Obers zubereitete Köstlichkeit. Die Berti-Hütte wird dieses Gericht ab jetzt ihren Gästen anbieten.

X
Questo sito usa i cookie per offrirti la migliore esperienza possibile. Procedendo con la navigazione sul sito, accetti implicitamente l'utilizzo dei cookie sul tuo dispositivo.
Informativa sull'utilizzo dei cookie Accetto