Gründungsmitglieder

Aktivitäten | Dolomites UNESCO LabFest

Projekt
3 Dezember 2014

Seit 2014 veranstaltet die Stiftung Dolomiten UNESCO das Dolomites UNESCO LabFest, das Festival von und für die Bevölkerung der Dolomiten.

Die erste Auflage des LabFestes fand in Wengen im oberen Gadertal (BZ) statt, im Mittelpunkt standen die Themen Mahd und Wiesenbewirtschaftung.

Das LabFest ist eine Wanderveranstaltung mit wechselnden Themen und findet in jedem Jahr in einem anderen Ort der fünf Provinzen des UNESCO-Welterbes statt.

Das Festival soll eine Gelegenheit zur Begegnung für die Bevölkerung der Dolomiten darstellen, einer Bevölkerung, die in einem unter allen Aspekten komplexen Territorium mit geographischen, kulturellen, sprachlichen und verwaltungspolitischen Besonderheiten lebt. Die Stiftung Dolomiten UNESCO möchte deshalb jedes Jahr die Diskussion auf breiter Ebene über ein für das Territorium des Welterbes signifikantes Thema fördern.

Das LabFest ist eine multidisziplinäre Veranstaltung: Tanz, Geologie, Theater, Musik, Alpinismus, alle künstlerischen Ausdrucksformen, Kompetenzen und Sprachen tragen dazu bei, den großen Facettenreichtum der Dolomiten darzustellen.

Das LabFest wurde von der Stiftung Dolomiten UNESCO in Zusammenarbeit mit dem Verein Isoipse organisiert.

Foto von Cosenude MediaProjects

X
Questo sito usa i cookie per offrirti la migliore esperienza possibile. Procedendo con la navigazione sul sito, accetti implicitamente l'utilizzo dei cookie sul tuo dispositivo.
Informativa sull'utilizzo dei cookie Accetto