Gründungsmitglieder

Aktivitäten | Prag: Dolomiten UNESCO und National Geographic im Mittelpunkt

Ausstellung
12 April 2017

Prag: Dolomiten UNESCO und National Geographic im Mittelpunkt des Geschehens

 

„Dolomiten – das steinerne Herz der Welt“: 50 Landschaftsbilder des Fotografen Georg Tappeiner. Die Ausstellung wurde am 3. Mai eröffnet und kann noch bis zum 28. Mai besichtigt werden.

 

“Dies ist ein schöner Tag: die Eröffnung einer Fotoausstellung über die Dolomiten UNESCO im Herzen von Prag ist ein weiterer wichtiger Hinweis auf den Willen zur Zusammenarbeit, der die Arbeit der Stiftung UNESCO Dolomiten prägt und sie zusehends in ihrer Rolle als Plattform für Ideenaustausch und Dialog hervorhebt.“ Mit diesen Worten empfing die Vorsitzende der Stiftung Dolomiten UNESCO Mariagrazia Santoro die zahlreichen anwesenden Journalisten und lud sie ein, die Dolomiten zu besuchen und ihren Besuch auf dem neuen Webportal visitdolomites.com vorzubereiten

Der Vizepräsident der Stiftung Mauro Gilmozzi erinnerte daran, dass die „Stiftung ein Netzwerk ist, das es uns ermöglicht, Grenzen zu überwinden; die anstehenden Herausforderungen in Belangen der Nachhaltigkeit können nur gemeinsam bewältigt werden. In Prag treten wir vereint in unserer Vielfalt auf und als ein einziges zusammenhängendes UNESCO-Gut.”

Poster DOLOMITI

Die Fotoausstellung „Dolomiten – das steinerne Herz der Welt“ wurde am 3. Mai in Prag eröffnet. Ausgestellt werden 50 Motive über das Welterbe Dolomiten UNESCO, die der Meraner Fotograf Georg Tappeiner im Verlauf mehrerer Jahre aufgenommen hat. Die Fotoausstellung wurde von der Stiftung Dolomiten UNESCO in Zusammenarbeit mit National Geographic Tschechien und der Italienischen Botschaft in Prag organisiert. An der Einweihungsfeier nahmen zahlreiche Persönlichkeiten teil, unter anderem der italienische Botschafter Aldo Amati, der Fotograf der Bilder Georg Tappeiner, der Chefredakteur von National Geographic Tschechien Tomáš Tureček, die Vorsitzende der Stiftung Dolomiten UNESCO Mariagrazia Santoro, der Vizepräsident der Stiftung Mauro Gilmozzi, der Landtagsabgeordnete der Autonomen Provinz Trient Pietro De Godenz und die Direktorin der Stiftung Dolomiten UNESCO Marcella Morandini.

“Die Dolomiten sind ein Teil der tschechischen Kultur und deshalb wäre es wünschenswert, dass Veranstaltungen wie diese dazu beitragen, dass immer mehr Menschen Landschaften außerordentlicher Schönheit wie die Dolomiten besuchen und besser kennenlernen“, so der italienische Botschafter in Prag Aldo Amati.

conferenza

„Dolomiten – das steinerne Herz der Welt“: 50 Landschaftsbilder des Fotografen Georg Tappeiner.  Die Ausstellung wurde am 3. Mai eröffnet und kann noch bis zum 28. Mai besichtigt werden. Der berühmte, aus Meran stammende Fotograf Georg Tappeiner hat mit einer Hasselblad-Kamera Bilder geschossen, die eine archaische Kraft ausstrahlen; ihm gelang es sogar, die nur sekundenlang leuchtende Bahn der Meteoriten auf seinen Bildern festzuhalten, während sie die monumentalen Bergwände der Dolomiten für kurze Zeit erhellen.

stampa

Georg Tappeiner wurde 1964 in Meran geboren. Er verbrachte zehn Jahre in London, wo er als Werbefotograf arbeitete, und ließ sich später in Mailand nieder. Seit 2005 besucht er die Dolomiten, um das magische Naturschauspiel der Berge des Weltnaturerbes auf Film zu bannen. Seine Fotos wurden in vielen Zeitschriften veröffentlicht, darunter auch in der italienischen Ausgabe von “Geo” und in der deutschen Ausgabe von “National Geographic”. Seit mehreren Jahren ist er Fördermitglied der Stiftung Dolomiten UNESCO.

 

„Dolomiten – das steinerne Herz der Welt“: 50 Landschaftsbilder des Fotografen Georg Tappeiner.  Die Ausstellung wurde am 3. Mai eröffnet und kann noch bis zum 28. Mai besichtigt werden

 

Ph. Georg Tappeiner

Schließen

Navigationserleben nach Ihren Wünschen

Diese Website verwendet technische Cookies und, nach Einholung Ihrer Zustimmung, Analyse- und Marketing-Cookies von Erst- und Drittanbietern. Schließen Sie das Banner, bleiben die Einstellungen erhalten und Ihre Navigation wird fortgesetzt. Es werden in diesem Fall nur technische Cookies eingesetzt. Ihre Zustimmung zur Verwendung anderer als technischer Cookies ist fakultativ und kann jederzeit widerrufen werden, indem Sie Ihre Cookie-Einstellungen konfigurieren. Wenn Sie mehr über die einzelnen Arten von Cookies erfahren möchten, bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien aufzurufen und zu lesen.

Verwendete Cookies

Es folgt die Auflistung aller Cookies, die auf unsere Website zum Einsatz kommen.

Technisch erforderliche Cookies

Die notwendigen technischen Cookies können nicht deaktiviert werden, da die Website ohne sie nicht richtig funktionieren würde. Die Website verwendet Erstanbieter-, Sitzungs- und dauerhafte Cookies, um Ihnen unsere Dienste zur Verfügung zu stellen. Diese helfen, grundlegende Funktionen wie die Seitennavigation, die bevorzugte Sprache oder den Zugang zu geschützten Bereichen der Website zu ermöglichen. Die Website verwendet auch Analyse-Cookies von Google Analytics, um Informationen darüber zu sammeln, wie die Nutzer die Website nutzen (Anzahl der Besucher, besuchte Seiten, Verweildauer auf der Website usw.). Die IP-Adressen der Nutzer werden anonym erfasst und verarbeitet, und die Einstellungen des Dienstes sehen keine Weitergabe der Daten an Google vor. Weitere Einzelheiten und Informationen finden Sie auf der Seite des Anbieters https://support.google.com/analytics/answer/1011397. In jedem Fall können Sie die Cookies von Google Analytics deaktivieren, indem Sie ein spezielles Browser-Plug-in herunterladen, das hier erhältlich ist: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Erstanbieter2

cm_cookie_dolomiti-patrimonio-mondiale-unesco

wp-wpml_current_language

YouTube1

CONSENT

Erfahren Sie mehr über diesen Anbieter

Google3

_gat_

_gid

_ga

Erfahren Sie mehr über diesen Anbieter