Gründungsmitglieder

Aktivitäten | Der Sonderpreis der „Dolomiten UNESCO“ und seine Vergabe im Rahmen der bekanntesten Bergfestivals

premio-speciale-dolomiti-unesco World Heritage
15 Juli 2020

Die Stiftung Dolomiten UNESCO stiftet im kommenden Jahr 2017

einen Sonderpreis, der den Dolomiten UNESCO

gewidmet ist und im Rahmen wichtiger kultureller Veranstaltungen vor Ort verliehen wird

Auf diese Weise möchte die Stiftung die Zusammenarbeit mit den wichtigsten Festivals, die der Welt der Berge gewidmet sind, vertiefen. Für das Jahr 2017 bestätigte die Stiftung sowohl im Rahmen des Trento Film Festivals als auch im Rahmen des Kulturfestivals Leggimontagna die Einrichtung eines Sonderpreises. Auch wurde schon eine Zusammenarbeit mit dem Organisationskomitee des Preises „Pelmo d’Oro“ initiiert.

Die Stiftung möchte ähnliche Formen der Zusammenarbeit auch mit den Veranstaltern anderer bedeutender Kulturinitiativen auf dem gesamten Territorium der Dolomiten beschließen und plant die Einführung eines dem Dolomiten UNESCO Welterbe gewidmeten Sonderpreises, der im Rahmen einer kulturellen Veranstaltung in jedem Teilgebiet des Gutes vergeben werden soll.

Die aktive Einbeziehung der Stiftung stärkt den territorialen Zusammenhalt und fördert die Verbreitung der universellen Werte der UNESCO sowohl auf nationaler als auch auf internationaler Ebene.

Trento Film Festival 2017 – 65. Ausgabe

Anlässlich der 65. Ausgabe des Trento Film Festivals stiften SAT – Società Alpinisti Tridentini und die Stiftung gemeinsam den Preis „Dolomiten UNESCO Welterbe“. Die wichtige Anerkennung wird an Dokumentarfilme in den folgenden Kategorien vergeben: Territorium, Umwelt, nachhaltiger Tourismus, Kultur, Geologie, Sport, Landschaft und Naturgüter UNESCO. Prämiert wird jener Film, der am besten darstellt, wie die Bevölkerung der Dolomiten sich immer mehr der Bedeutung der außergewöhnlichen universellen Werte der Dolomiten UNESCO bewusst wird und immer mehr Wert auf die aktive Erhaltung des Territoriums legt.

Leggimontagna 2017 – 15. Ausgabe

Der Literatur- und Kurzfilmwettbewerb Leggimontagna, der jährlich in Tolmezzo stattfindet, ist ein gelungener Versuch, die Essenz der Alpen auf verschiedene Weisen wiederzugeben, alte, vergangene Zeiten wieder aufleben zu lassen und die Phantasie zu beflügeln; das ist das Wesen von Leggimontagna. In diesem Jahr wird auf Vorschlag der Stiftung ein Sonderpreis vergeben, der dem Dolomiten UNESCO Welterbe gewidmet ist und mit dem jene Werke prämiiert werden sollen, in denen das im Jahr 2009 in die Liste des Weltnaturerbes aufgenommene Territorium der Dolomiten im Mittelpunkt steht.

X
Questo sito usa i cookie per offrirti la migliore esperienza possibile. Procedendo con la navigazione sul sito, accetti implicitamente l'utilizzo dei cookie sul tuo dispositivo.
Informativa sull'utilizzo dei cookie Accetto