Gründungsmitglieder

Neuigkeiten | Auf der Suche nach dem „Best of Dolomites“

Termin
26 Februar 2018

Die Dolomiten gehören wahrscheinlich zu den meistfotografierten Sehenswürdigkeiten der Welt, und der Grund ist offensichtlich: man kommt hier aus dem Staunen nicht mehr heraus.

AUF DER SUCHE NACH DEM “BEST OF DOLOMITES“

Fragen Sie einen x-beliebigen Fotografen, auch den bekanntesten, nach dem bisher besten Schnappschuss, der ihm in den Dolomiten gelungen ist … die einzige Antwort, die Sie wahrscheinlich erhalten werden, ist: “Der nächste.“ Wer also auf der Suche nach dem „nächsten“ Schnappschuss ist, dem bieten sich nun eine nicht zu verpassende Gelegenheit, oder besser gesagt, neun Gelegenheiten: drei- bis viertägige Trekkingtouren, um zusammen mit Alberto Bregani und Mirko Sotgiu, dem Gründer von “trekkingfotografici.it”, die imposanten Landschaftsszenarien der Dolomiten zu entdecken. Morgenstimmungen, Sonnenauf- und -untergänge, Nachtwanderungen … aber vor allem die Gelegenheit, sich mit anderen Fotografen auszutauschen, Erfahrungen zu sammeln und weiterzugeben, Neues dazuzulernen und dank der Unterstützung der Bergführer und der Stiftung Dolomiten UNESCO auch die Sehenswürdigkeiten des Territoriums kennenzulernen, machen diese Trekkingtouren zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Teilnehmer.

DAS PROGRAMM

Die erste Trekkingtour beginnt am 16. März im Teilgebiet Puez-Geisler und dauert bis zum 18. März; im Mittelpunkt dieser Trekkingtour stehen Schneeschuhwanderungen und die Sagen Ladiniens. Weiter geht es am 28. April bis zum 1. Mai in den Brenta-Dolomiten mit den Schwerpunkten Wasserfälle und Wildbäche während der Schneeschmelze. Die nächste Trekkingtour findet vom 18. bis zum 20. Mai in der Bletterbachschlucht statt; hier befassen sich die Fotografen mit der Geologie und der Erdgeschichte. Ob die Weitwinkelobjektive der Fotografen die gesamte Hochebene erfassen können, wird sich zwischen dem 31. Mai und dem 3. Juni herausstellen. Vom 22. bis zum 24. Juni huldigen die Fotografen der Königin der Dolomiten, der Marmolata, zwischen dem 12. und dem 15. Juli durchqueren sie auf den Spuren von König Laurin den Rosengarten. Weiter geht es im Frühherbst: vom 14. bis zum 16. September wandert die Gruppe zum „Caregon del Padreterno“, dem Pelmo, und zur Croda del Lago. Am 28. September beginnt die Trekking-Tour zu den Friauler Dolomiten, um bis zum 30. September deren mächtige Gipfel zu bewundern und abzulichten; im Mittelpunkt der letzten Wanderung, die vom 19. bis zum 21. Oktober dauert, stehen die herbstlich gefärbten Landschaften der Naturparke Ampezzaner Dolomiten und Sextner Dolomiten.

BOD_TIMELINE_CALENDARIO_ORANGE_OK_02

DIE AKTEURE

Alberto Bregani ist Schriftsteller und einer der bekanntesten Gebirgsfotografen für Schwarz-Weiß-Fotografie. Er stammt aus Cortina und ist Mitglied des Italienischen Verbandes der Gebirgsschriftsteller. Im Mai 2017 erschien sein neues Buch “La montagna in chiaroscuro. Piccolo saggio sul fotografare tra cime e sentieri” (Ediciclo Editore).

Mirko Sotgiu ist Berufsfotograf und Filmmacher mit Schwerpunkt Alpinismus und Extremsportarten. Er hat im Auftrag der RAI, des ZDF und BSkyB schon mehrere Filme über Reisen, Outdoor-Sportarten und Naturdokus gedreht. Er ist der Gründer von trekkingfotografici.it.

INFOS UND ANMELDUNGEN

Auf den Websites www.bestofdolomites.com und auf der Facebook-Seite bestofdolomites finden Sie alle notwendigen Informationen und die Anmeldungen zu den einzelnen Trekkingtouren. Für alle anderen Fragen wenden Sie sich bitte an eine der folgenden Mailadressen:

Medien und Kommunikation

Alberto Bregani ([email protected], [email protected]);

Organisation und Trekking

Mirko Sotgiu ([email protected], [email protected]).

X
Questo sito usa i cookie per offrirti la migliore esperienza possibile. Procedendo con la navigazione sul sito, accetti implicitamente l'utilizzo dei cookie sul tuo dispositivo.
Informativa sull'utilizzo dei cookie Accetto