Gründungsmitglieder

Neuigkeiten | #DolomitenMuseum: eine 400-stimmige Erzählung!

musei-delle-dolomiti World Heritage
29 Juni 2021

Mit der Veröffentlichung von Hunderten von Geschichten, in den sozialen Netzwerken ist die Kampagne 2021 zu Ende gegangen, die von der Stiftung Dolomiten UNESCO im Rahmen des Netzwerkprojekts Museen der Dolomiten gefördert wurde. In fünf Wochen haben mehr als 50 Museen gemeinsam mit Hüttenwirten, Geologen, Schriftstellern, Erzeugern, Bauern, Einwohnern, Jungunternehmern und Interessierten eine gemeinsame Erzählung gewoben, die das gemeinsame Erbe unserer Berge gefördert und bereichert hat. Der Klang steht bei dieser Ausgabe erstmals im Mittelpunkt – zusammen mit verschiedenen weiteren Neuheiten. Und die Museen der Dolomiten sind schon bereit für den nächsten Schritt.

Die von den Museen der Dolomiten initiierte und von der Stiftung Dolomiten UNESCO geförderte Social-Media-Kampagne #DolomitenMuseum hat über 400 digitale Beiträge von Museen und Fans der Dolomiten erhalten. Ein wunderbares Ergebnis, das dem Enthusiasmus und der Beteiligung der Museumsbetreiber zu verdanken ist, die die Erzählung ins Rollen gebracht haben!

Wir waren Zuschauer einer echten mehrstimmigen Erzählung, zu der Museen, Blogger, Hüttenwirte, Einwohner, aber auch Fachleute und Jungunternehmer ihren Beitrag leisteten. Das Netzwerk der beteiligten Kultureinrichtungen hat sich im Vergleich zur ersten Ausgabe erweitert und umfasst nun mehr als 50 Museen, Ökomuseen, Stiftungen, Bibliotheken und Besucherzentren der Dolomitenparks. Neu in diesem Jahr ist die beispiellose Zentralität der Klänge, die dem Hashtag #StimmenDerBerge Leben eingehaucht hat: Klänge der Natur und der Kulturlandschaft, die Schreie der Tiere, die die Bergparks bevölkern, und die vielen schönen Stimmen des mündlichen Erbes, das durch die sprachliche Vielfalt des Dolomitengebiets noch reicher wird.

Und, für weiterführende Informationen:
alle thematischen Karten der Kampagne

Die Kampagne hat mehr als vierhundert Geschichten zu den Themen der wöchentlichen Hashtags zusammengetragen: Mit #GeschichtenZuFuss begaben wir uns auf Themenwanderwege und Entdeckungstour zu den verborgenen Geheimnissen der Pfade. Beim nächsten Schritt brachte uns dann #DoloMytischeFrauen die Heterogenität der weiblichen Präsenz in diesem Gebiet näher. Wir haben die Dolomiten als eine sich ständig verändernde #Lebenslandschaft erkundet, die von der Evolution der Landschaft und der Präsenz des Menschen geprägt ist. Und natürlich von allen den #StimmenDerBerge – jenen Stimmen und Lauten, die ein wesentlicher Bestandteil der Landschaft sind. #DolomitenMeinZuhause schließlich erinnert uns daran, warum wir die Dolomiten als Ankunftsort, als Ort der Rückkehr und als Raum zum Sammeln, Teilen und Vermitteln von Wissen und Lebenserfahrungen gewählt haben.

Karte #WalkingTales

Fatto con Padlet

Karte #DoloMythicWomen

Fatto con Padlet

Karte #LandscapeofLife

Fatto con Padlet

Karte #MyDolomitesHome

Karte #VoicesoftheMountain

Fatto con Padlet

X
Questo sito usa i cookie per offrirti la migliore esperienza possibile. Procedendo con la navigazione sul sito, accetti implicitamente l'utilizzo dei cookie sul tuo dispositivo.
Informativa sull'utilizzo dei cookie Accetto