Gründungsmitglieder

Neuigkeiten | #DolomitesMuseum: die Social-Media-Kampagne der Museen der Dolomiten UNESCO geht weiter

campagna-social-dolomites-museum Termin
20 Mai 2021

Eine spannende Herausforderung zum Rhythmus der Hashtags bevölkert die sozialen Kanäle der Stiftung Dolomiten UNESCO und von MuseoDolom.it. Noch bis zum 6. Juni lesen Sie Kurioses und neue Geschichten rund um die 5 neuen Hashtags der zweiten Ausgabe der Kampagne #DolomitesMuseum: Die nächsten sind #StimmenDerBerge und #DolomitenMeinZuhause. Nach dem Vorbild der Museen in den sozialen Netzwerken können hier alle Bergbegeisterten ihre Erinnerungen, Zeugnisse und Interpretationen rund um das Dolomitenerbe veröffentlichen.

Dieses immense erzählerische Erbe wird von einer Vielzahl von Stimmen aus Museen und Kultureinrichtungen, von Betreibern und Interessierten enthüllt, die durch ihre Interaktionen zum Aufbau einer echten kollektiven Erzählung beitragen, an der sich alle Menschen online mit ihren eigenen Erinnerungen, Überlegungen und Zeugnissen beteiligen können.

Vom 3. bis 9. Mai haben wir unter dem Hashtag #GeschichtenZuFuss mehr als 80 „laufende Geschichten“ in einer speziellen interaktiven Karte zusammengetragen, die uns von den Dolomiten bis nach Spanien führt. Weiter ging die Erzählung unter dem Hashtag #DoloMytischeFrauen mit den Erlebnissen legendärer Frauen der Dolomiten. Nach den Bergen als Ort für Wanderungen und Erzählungen haben wir uns dann unter dem Hashtag #Lebenslandschaft mit den geologischen Veränderungen in dieser Landschaft sowie den daraus resultierenden Anpassungen ihrer Bewohner beschäftigt.

#StimmenDerBerge und #DolomitenMeinZuhause 

In den nächsten beiden Wochen geht die Kampagne #DolomitesMuseum weiter mit dem Hashtag #StimmenDerBerge (24.–30. Mai), der dazu einlädt, die vielen Klänge, die unsere Erfahrung und unser Erlebnis in den Dolomiten ausmachen, aufzuspüren, aufzunehmen und zu teilen. #DolomitenMeinZuhause ist der letzte Hashtag und der Protagonist der ersten Juniwoche (31. Mai – 6. Juni). Unter ihm werden Geschichten von Auswanderern sowie alteingesessenen und neuen Bewohnern gesammelt, die sich für das Leben in den Bergen entschieden haben.

Die Kampagne #DolomitesMuseum geht in die zweite Runde

#GeschichtenZuFuss, #DoloMytischeFrauen, #Lebenslandschaft, #StimmenDerBerge und #DolomitenMeinZuhause sind die fünf Themen, die von den Museumsbetreibern für die zweite Ausgabe der Social-Media-Kampagne #DolomitesMuseum ausgewählt wurden. Seit 2019 wurden in der „Geschichtenwerkstatt“ auf der Plattform MuseoDolom.it, die sich reger Beteiligung erfreut, mehr als 1000 Geschichten zusammengetragen. Und jetzt geht die gemeinsame Erzählung vom 3. Mai bis 6. Juni mit der neuen Kampagne weiter. Nach dem Vorbild der Museen in den sozialen Netzwerken können hier alle Bergbegeisterten ihre Erinnerungen, Zeugnisse und Interpretationen rund um das Dolomitenerbe veröffentlichen.

X
Questo sito usa i cookie per offrirti la migliore esperienza possibile. Procedendo con la navigazione sul sito, accetti implicitamente l'utilizzo dei cookie sul tuo dispositivo.
Informativa sull'utilizzo dei cookie Accetto