Gründungsmitglieder

Neuigkeiten | Eröffnung des neuen Ausstellungsparcours im Geologie-Museum der Dolomiten in Predazzo

Tagung
22 August 2015

Am Mittwoch, dem 19. August, wurde das vollständig renovierte Geologische Museum der Dolomiten in Predazzo wiedereröffnet.

Das auf die Geologie der Dolomiten, insbesondere der Täler Fiemme und Fassa spezialisierte Museum wird in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Predazzo geführt. Seit dem 26. Juni 2009 steht es zudem auf der prestigeträchtigen Liste des UNESCO-Weltkulturerbes.

Das Museum besteht seit mehr als 100 Jahren, denn es wurde bereits 1899 als „Sozialmuseum“ von der Magistralgesellschaft des Fleims- und Fersentals gegründet.

Die Museumssammlungen umfassen eine große Auswahl an lokalen paläontologischen Fundstücken und zahlreichen Mineralien. Das Museum arbeitet auf dem Gebiet der Stratigrafie der Mitteltrias mit italienischen Universitäten zusammen und organisiert seit über zwanzig Jahren museumspädagogische Aktivitäten und öffentliche Themenveranstaltungen im Bereich der Naturwissenschaften.

In Zusammenarbeit mit der Gemeinde Predazzo engagiert sich das Museum für Wissenschaft in Trient seit einigen Jahren für eine Vermittlung geologischen Wissens in der breiten Öffentlichkeit. In diesem Rahmen wurde eine Reihe museumspädagogischer Programme organisiert, die vor Ort und in den Räumlichkeiten des Geologischen Museums stattfanden.

Im Museum kann man die in einer Endlosschleife ablaufenden sechs Fortsetzungen der Reportage „Dolomiti. Montagne, Uomini, Storie“ (Dolomiten, Berge, Menschen und Geschichten) von Piero Badaloni anschauen, die für die UNESCO Stiftung Dolomiten gedreht wurde.

X
Questo sito usa i cookie per offrirti la migliore esperienza possibile. Procedendo con la navigazione sul sito, accetti implicitamente l'utilizzo dei cookie sul tuo dispositivo.
Informativa sull'utilizzo dei cookie Accetto