Gründungsmitglieder

Neuigkeiten | DIE KLIMAKRISE IN DEN DOLOMITEN … AN EINEM TAG

la-crisi-climatica-in-un-giorno-dolomiti-unesco World Heritage
11 August 2022

Den Newsletter vom August können Sie sich in diesem Jahr ansehen und anhören – dank der 15-minütigen Reportage, die ganz dem Bericht über die Klimakrise in den Dolomiten gewidmet ist und an einem einzigen Tag realisiert wurde.

Die Bilder von „Noi Dolomiti UNESCO“, die am 8. August aufgenommen wurden, dokumentieren das endgültige Abschmelzen des Fradusta-Gletschers auf der Hochebene der Palagruppe, den schwierigen Umgang mit den Wasserressourcen in den Schutzhütten, die zu Notmaßnahmen gezwungen sind, die Borkenkäferplage, die die Wälder verwüstet, sowie die Niederschlags- und Temperaturbilanz eines Jahres, das als das wärmste und trockenste seit Beginn der Aufzeichnungen in die Geschichte eingeht.

Auf unserer Reise begleitet haben uns mit ihrer Erfahrung und ihrem Fachwissen CNR-Glaziologe Jacopo Gabrieli, die Betreiber der Rosetta-Hütte Roberta Secco und Mariano Lott, Forstarzt Dimitri De Gol sowie der Leiter des ARPAV-Lawinenzentrums in Arabba, Gianni Marigo. Mit ihnen werden wir die Auswirkungen der Klimakrise hautnah erleben. Auswirkungen, die wie Anselmo Cagnati, einer der größten Kryosphären-Experten der Welt, bei der Verleihung des Sonderpreises der UNESCO für die Dolomiten beim Pelmo d’Oro 2022 sagte, in den Bergen aufgrund der Entfernung von der mildernden Wirkung des Meeres besonders deutlich und aufgrund der negativen Rückkopplung durch das Abschmelzen der Gletscher und die Überhitzung des darunter liegenden Gesteins besonders schnell spürbar sind.

Schließen

Navigationserleben nach Ihren Wünschen

Diese Website verwendet technische Cookies und, nach Einholung Ihrer Zustimmung, Analyse- und Marketing-Cookies von Erst- und Drittanbietern. Schließen Sie das Banner, bleiben die Einstellungen erhalten und Ihre Navigation wird fortgesetzt. Es werden in diesem Fall nur technische Cookies eingesetzt. Ihre Zustimmung zur Verwendung anderer als technischer Cookies ist fakultativ und kann jederzeit widerrufen werden, indem Sie Ihre Cookie-Einstellungen konfigurieren. Wenn Sie mehr über die einzelnen Arten von Cookies erfahren möchten, bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien aufzurufen und zu lesen.

Verwendete Cookies

Es folgt die Auflistung aller Cookies, die auf unsere Website zum Einsatz kommen.

Technisch erforderliche Cookies

Die notwendigen technischen Cookies können nicht deaktiviert werden, da die Website ohne sie nicht richtig funktionieren würde. Die Website verwendet Erstanbieter-, Sitzungs- und dauerhafte Cookies, um Ihnen unsere Dienste zur Verfügung zu stellen. Diese helfen, grundlegende Funktionen wie die Seitennavigation, die bevorzugte Sprache oder den Zugang zu geschützten Bereichen der Website zu ermöglichen. Die Website verwendet auch Analyse-Cookies von Google Analytics, um Informationen darüber zu sammeln, wie die Nutzer die Website nutzen (Anzahl der Besucher, besuchte Seiten, Verweildauer auf der Website usw.). Die IP-Adressen der Nutzer werden anonym erfasst und verarbeitet, und die Einstellungen des Dienstes sehen keine Weitergabe der Daten an Google vor. Weitere Einzelheiten und Informationen finden Sie auf der Seite des Anbieters https://support.google.com/analytics/answer/1011397. In jedem Fall können Sie die Cookies von Google Analytics deaktivieren, indem Sie ein spezielles Browser-Plug-in herunterladen, das hier erhältlich ist: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Erstanbieter2

cm_cookie_dolomiti-patrimonio-mondiale-unesco

wp-wpml_current_language

YouTube1

CONSENT

Erfahren Sie mehr über diesen Anbieter