Gründungsmitglieder

Neuigkeiten | Der friaulische Assessor Stefano Zannier ist der neue Präsident der Stiftung Dolomiten UNESCO

cda-fondazione-dolomiti-unesco World Heritage
21 November 2022

Am 21. November kam in Cortina d’Ampezzo (Belluno) der Verwaltungsrat der Stiftung Dolomiten UNESCO zusammen, wobei der scheidende Präsident Mario Tonina, Vizepräsident der Autonomen Provinz Trient sowie Landesrat für Stadtplanung, Umwelt und Zusammenarbeit, sein Amt an den neuen Präsidenten übergab, Stefano Zannier, Assessor für Agrar-, Ernährungs-, Forst-, Wald-, Fischerei- und Bergressourcen der Autonomen Region Friaul-Julisch Venetien. Vizepräsident wurde der Präsident der Provinz Belluno, Roberto Padrin.

So sieht die Stiftungssatzung der Stiftung Dolomiten UNESCO vor, dass die Präsidentschaft in einem dreijährigen Turnus in alphabetischer Reihenfolge unter den Mitgliedern der Organisation ausgeübt wird: Seit 2010 ist dies zunächst die Provinz Belluno, dann die Autonome Provinz Bozen, die Autonome Region Friaul-Julisch Venetien und die Autonome Provinz Trient. Da Friaul-Julisch Venetien aber auch den Vorsitz der beiden ehemaligen Provinzen Udine und Pordenone innehat, wurde Assessor Stefano Zannier, der unter anderem auch für die Bergressourcen zuständig ist, für die nächsten drei Jahre zum Präsidenten der Stiftung ernannt.

Ph. da sinistra a destra: Mara Nemela, direttrice – Roberto Padrin, vicepresidente – Mario Tonina, presidente uscente – Stefano Zannier, neo presidente – Federico Caner, consigliere – Antonio Carrara, consigliere – Martina Tonello, consigliere

Schließen

Navigationserleben nach Ihren Wünschen

Diese Website verwendet technische Cookies und, nach Einholung Ihrer Zustimmung, Analyse- und Marketing-Cookies von Erst- und Drittanbietern. Schließen Sie das Banner, bleiben die Einstellungen erhalten und Ihre Navigation wird fortgesetzt. Es werden in diesem Fall nur technische Cookies eingesetzt. Ihre Zustimmung zur Verwendung anderer als technischer Cookies ist fakultativ und kann jederzeit widerrufen werden, indem Sie Ihre Cookie-Einstellungen konfigurieren. Wenn Sie mehr über die einzelnen Arten von Cookies erfahren möchten, bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien aufzurufen und zu lesen.

Verwendete Cookies

Es folgt die Auflistung aller Cookies, die auf unsere Website zum Einsatz kommen.

Technisch erforderliche Cookies

Die notwendigen technischen Cookies können nicht deaktiviert werden, da die Website ohne sie nicht richtig funktionieren würde. Die Website verwendet Erstanbieter-, Sitzungs- und dauerhafte Cookies, um Ihnen unsere Dienste zur Verfügung zu stellen. Diese helfen, grundlegende Funktionen wie die Seitennavigation, die bevorzugte Sprache oder den Zugang zu geschützten Bereichen der Website zu ermöglichen. Die Website verwendet auch Analyse-Cookies von Google Analytics, um Informationen darüber zu sammeln, wie die Nutzer die Website nutzen (Anzahl der Besucher, besuchte Seiten, Verweildauer auf der Website usw.). Die IP-Adressen der Nutzer werden anonym erfasst und verarbeitet, und die Einstellungen des Dienstes sehen keine Weitergabe der Daten an Google vor. Weitere Einzelheiten und Informationen finden Sie auf der Seite des Anbieters https://support.google.com/analytics/answer/1011397. In jedem Fall können Sie die Cookies von Google Analytics deaktivieren, indem Sie ein spezielles Browser-Plug-in herunterladen, das hier erhältlich ist: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Erstanbieter2

cm_cookie_dolomiti-patrimonio-mondiale-unesco

wp-wpml_current_language

YouTube1

CONSENT

Erfahren Sie mehr über diesen Anbieter