Gründungsmitglieder

Neuigkeiten | Letzte Gelegenheit für den Besuch der Ausstellung „DinoMYTHEN – fossile Reptilien und Dinosaurier der Dolomiten” in Toblach

World Heritage
2 März 2015

Die Wanderausstellung „DinoMYTHEN – fossile Reptilien und Dinosaurier der Dolomiten“ kann noch bis zum 31. März im Naturparkhaus Drei Zinnen im Kulturzentrum Grand Hotel in Toblach besucht werden.

Die Wanderaustellung „DinoMYTHEN – fossile Reptilien und Dinosaurier der Dolomiten“ wird vom Netzwerk des geologischen Erbes der UNESCO-Stiftung Dolomiten UNESCO unterstützt und wurde mit dem Beitrag des Naturwissenschaftlichen Museums MUSE Trient, des Naturmuseums Bozen, des Museo friulano di storia naturale Udine, der Musei delle Regole d’Ampezzo Cortina (BL), des Museo V. Cazzetta Selva di Cadore (BL) und des Museum de Gherdëyina Ortisei (BZ) erstellt.

Die Wanderausstellung ist eine Reise in die erdgeschichtliche Vergangenheit der Dolomitenregion anhand der wichtigsten Fossilienfunde. Wertvolle Fundstücke und präzise Rekonstruktionen erzählen die Geschichte der Evolution der Reptilien angefangen von den ersten Spuren bis hin zur Auslöschung der Dinosaurier.

„DinoMYTHEN – fossile Reptilien und Dinosaurier der Dolomiten” konnte bisher in Predazzo (TN), Cortina d’Ampezzo (BL), Selva di Cadore (BL), Sacile (PN) und Toblach (BZ) besucht werden. Ab 2. Mai bis zum 31. Oktober 2015 wird die Ausstellung im Besucherzentrum des Naturparks Fanes-Sennes-Prags in St. Vigil in Enneberg und im Anschluss daran von Dezember 2015 bis März 2016 im Besucherzentrum des Naturparks Puez-Geisler in Villnöss zu sehen sein.

Weitere Informationen finden Sie hier: MUSE

Schließen

Navigationserleben nach Ihren Wünschen

Diese Website verwendet technische Cookies und, nach Einholung Ihrer Zustimmung, Analyse- und Marketing-Cookies von Erst- und Drittanbietern. Schließen Sie das Banner, bleiben die Einstellungen erhalten und Ihre Navigation wird fortgesetzt. Es werden in diesem Fall nur technische Cookies eingesetzt. Ihre Zustimmung zur Verwendung anderer als technischer Cookies ist fakultativ und kann jederzeit widerrufen werden, indem Sie Ihre Cookie-Einstellungen konfigurieren. Wenn Sie mehr über die einzelnen Arten von Cookies erfahren möchten, bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien aufzurufen und zu lesen.

Verwendete Cookies

Es folgt die Auflistung aller Cookies, die auf unsere Website zum Einsatz kommen.

Technisch erforderliche Cookies

Die notwendigen technischen Cookies können nicht deaktiviert werden, da die Website ohne sie nicht richtig funktionieren würde. Die Website verwendet Erstanbieter-, Sitzungs- und dauerhafte Cookies, um Ihnen unsere Dienste zur Verfügung zu stellen. Diese helfen, grundlegende Funktionen wie die Seitennavigation, die bevorzugte Sprache oder den Zugang zu geschützten Bereichen der Website zu ermöglichen. Die Website verwendet auch Analyse-Cookies von Google Analytics, um Informationen darüber zu sammeln, wie die Nutzer die Website nutzen (Anzahl der Besucher, besuchte Seiten, Verweildauer auf der Website usw.). Die IP-Adressen der Nutzer werden anonym erfasst und verarbeitet, und die Einstellungen des Dienstes sehen keine Weitergabe der Daten an Google vor. Weitere Einzelheiten und Informationen finden Sie auf der Seite des Anbieters https://support.google.com/analytics/answer/1011397. In jedem Fall können Sie die Cookies von Google Analytics deaktivieren, indem Sie ein spezielles Browser-Plug-in herunterladen, das hier erhältlich ist: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Erstanbieter2

cm_cookie_dolomiti-patrimonio-mondiale-unesco

wp-wpml_current_language

YouTube1

CONSENT

Erfahren Sie mehr über diesen Anbieter