Gründungsmitglieder

Neuigkeiten | UNESCO-Welterbe Dolomiten: die Ausstellung im MUSE in Trient

mostra-dolomiti-unesco-muse World Heritage
29 Juli 2021

Die Ausstellung, die im Rahmen des Funktionellen Netzwerks für Bildung und wissenschaftliche Forschung der Stiftung Dolomiten UNESCO realisiert wurde, findet vom 24. Juli bis zum 24. September im Garten des MUSE, Museums für Wissenschaft in Trient, statt.

Die Dolomiten hüten ein Erbe materieller und immaterieller Werte, das sie zu universellen Ikonen der Berge gemacht hat und sie als ein Welterbe der gesamten Menschheit qualifiziert. In den Formen und Farben der Dolomiten kann man weltweit einzigartige geologische Aspekte erkennen, die von einer Kulturlandschaft begleitet werden, die im Laufe der Jahrhunderte von Berggemeinschaften geprägt wurde.

Die Ausstellung „UNESCO-Welterbe Dolomiten. Geologische Phänomene und menschliche Landschaften“, die im Rahmen des Funktionellen Netzwerks für Bildung und wissenschaftliche Forschung der Stiftung Dolomiten UNESCO entwickelt und vom MUSE, Museum für Wissenschaft Trient, sowie der Schule für Regional- und Landschaftsmanagement tsm|step organisiert wurde, schlägt eine Interpretation der vielen Facetten vor, die die Dolomiten UNESCO charakterisieren.

Die Welterbestätte Dolomiten bildet mit ihren neun Teilgebieten den Dreh- und Angelpunkt eines größeren Lebensraumes und stellt ein Labor für Verantwortung und aktive Bürgerschaft dar, das mit der Integration zwischen natürlicher Umwelt, menschlicher Landschaft und bewohntem Gebiet experimentiert. Die Dolomiten sind ein Gebirge und als solches ein Ort, der sich ständig weiterentwickelt. Zugleich sind sie eine fragile Umgebung, in der es wichtig ist, einen zunehmend nachhaltigen Lebensansatz zu verfolgen.

Die Ausstellung besteht aus 24 Tafeln, die durch stimmungsvolle Bilder, kurze Texte und evokative Illustrationen Anstöße und Anregungen zum Kennenlernen eines Gebietes geben, das seit 2009 unser aller Erbe ist und um das wir uns dringend kümmern müssen. So sollten sich die Bürger der Dolomiten heute mehr denn je bewusst sein, dass die majestätische Schönheit und die Bewohnbarkeit dieser Landschaften von der Erhaltung eines empfindlichen Gleichgewichts abhängen.

X
Questo sito usa i cookie per offrirti la migliore esperienza possibile. Procedendo con la navigazione sul sito, accetti implicitamente l'utilizzo dei cookie sul tuo dispositivo.
Informativa sull'utilizzo dei cookie Accetto