Gründungsmitglieder

Neuigkeiten | Die Versammlung der Fördermitglieder wird größer: neue Mitglieder beteiligen sich aktiv am Projekt Dolomiten UNESCO

World Heritage
12 April 2017

 

Als Fördermitglieder der Stiftung Dolomiten UNESCO nimmt man aktiv an den kulturellen Initiativen zur Aufwertung, Erhaltung und Kommunikation des Welterbes teil

 

Das Fördermitglied

Die Versammlung der Fördermitglieder wurde ins Leben gerufen, um für alle Interessenvertreter einerseits die Beteiligung an der Verwaltung des UNESCO-Welterbes Dolomiten zu gewährleisten, und um andererseits jedoch auch ein gemeinsames Konzept zur nachhaltigen Entwicklung des Welterbes zu entwickeln. Um Fördermitglied zu werden, müssen alle Voraussetzungen erfüllt werden, die vom entsprechenden Reglement vorgesehen sind, wie beispielsweise die Einhaltung des Territorialitätskriteriums und die Unterstützung der gemeinsamen Ziele der Stiftung. Die Qualifikation als Fördermitglied berechtigt zur Verwendung des Logos der UNESCO Dolomiten, zum Zugang zur Plattform NING und zum Gebrauch des Feeds Dolomiti UNESCO.

 

NING, eine Internet-Plattform für unsere Fördermitglieder

Für die Stiftung ist die kontinuierliche Einbeziehung der Fördermitglieder in alle wichtigen Entscheidungsprozesse unerlässlich: die einzelnen Fördermitglieder sind fest mit ihrem Tal verankert, gute Informationsquellen, die neue Ideen einbringen, und stellen außerdem das ideale Bindeglied zwischen dem Territorium und der Stiftung dar. Und wenn es einmal nicht möglich ist, sich zu treffen, gibt es eben immer noch Internet.

Die Internetplattform www.fondazionedolomitiunesco.ning.com ist ein virtueller Treffpunkt, der den Fördermitgliedern vorbehalten ist und der deren aktive Teilnahme an den Tätigkeiten der verschiedenen funktionellen Netzwerke der Stiftung erleichtern sollte.

Die Mitglieder dieser Community können neue Posts erstellen oder an schon begonnenen Diskussionen teilnehmen, an denen sich auch die Verantwortlichen der verschiedenen Netzwerke beteiligen. Die Inhalte der Plattformbeiträge kreisen um Themen des UNESCO-Welterbes. Jedes Fördermitglied erstellt ein persönliches Profil und erklärt, was es dazu bewegt hat, die Stiftung Dolomiten UNESCO zu unterstützen. 

 

Neue Fördermitglieder

In der letzten Zeit hinzugekommene neue Fördermitglieder: Alessandro Caon (Fotograf), Moreno Geremetta (Fotograf), Arcanda s.c. (Betreiber der Schutzhütte Rifugio Città di Fiume und Gründer des Netzwerkes Rifugiinrete), Gemeinde Sedico, Verein ISOIPSE zur Aufwertung und nachhaltigen wirtschaftlichen Nutzung der Bergregionen, Giovanni Carraro (Journalist, Schriftsteller und Filmautor), SportABILI Onlus (Verein für die Förderung und Organisation sportlicher Aktivitäten für Menschen mit Behinderungen), SIGMA srls (Berateragentur).

Schließen

Navigationserleben nach Ihren Wünschen

Diese Website verwendet technische Cookies und, nach Einholung Ihrer Zustimmung, Analyse- und Marketing-Cookies von Erst- und Drittanbietern. Schließen Sie das Banner, bleiben die Einstellungen erhalten und Ihre Navigation wird fortgesetzt. Es werden in diesem Fall nur technische Cookies eingesetzt. Ihre Zustimmung zur Verwendung anderer als technischer Cookies ist fakultativ und kann jederzeit widerrufen werden, indem Sie Ihre Cookie-Einstellungen konfigurieren. Wenn Sie mehr über die einzelnen Arten von Cookies erfahren möchten, bitten wir Sie, unsere Cookie-Richtlinien aufzurufen und zu lesen.

Verwendete Cookies

Es folgt die Auflistung aller Cookies, die auf unsere Website zum Einsatz kommen.

Technisch erforderliche Cookies

Die notwendigen technischen Cookies können nicht deaktiviert werden, da die Website ohne sie nicht richtig funktionieren würde. Die Website verwendet Erstanbieter-, Sitzungs- und dauerhafte Cookies, um Ihnen unsere Dienste zur Verfügung zu stellen. Diese helfen, grundlegende Funktionen wie die Seitennavigation, die bevorzugte Sprache oder den Zugang zu geschützten Bereichen der Website zu ermöglichen. Die Website verwendet auch Analyse-Cookies von Google Analytics, um Informationen darüber zu sammeln, wie die Nutzer die Website nutzen (Anzahl der Besucher, besuchte Seiten, Verweildauer auf der Website usw.). Die IP-Adressen der Nutzer werden anonym erfasst und verarbeitet, und die Einstellungen des Dienstes sehen keine Weitergabe der Daten an Google vor. Weitere Einzelheiten und Informationen finden Sie auf der Seite des Anbieters https://support.google.com/analytics/answer/1011397. In jedem Fall können Sie die Cookies von Google Analytics deaktivieren, indem Sie ein spezielles Browser-Plug-in herunterladen, das hier erhältlich ist: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Erstanbieter2

cm_cookie_dolomiti-patrimonio-mondiale-unesco

wp-wpml_current_language

YouTube1

CONSENT

Erfahren Sie mehr über diesen Anbieter